Notebooks günstig kaufen - neu oder gebraucht?

31.03.2015 19:51 | Tipps vom Refurbish Experten

Sie suchen ein günstiges Notebook und möchten bei der Qualität keine Abstriche machen? Dann stehen Sie vielleicht vor der Frage, ob Sie ein neues Consumer Notebook oder ein gebrauchtes Business Notebook kaufen sollen.

 

Neues Consumer Notebook oder gebrauchtes Business Notebook?

Bereits beim Anfassen können Sie den Unterschied zwischen einem Consumer- und einem Business Notebook spüren: Die Notebooks für Anwender aus Unternehmen und Wirtschaft sind hochwertiger verarbeitet. Stabile Gehäuse bieten einen optimalen Schutz vor Fall- und Stoßschäden. Consumer Notebooks werden in der Regel mit Plastikverkleidungen ausgeliefert. Business Notebooks verfügen über Displayscharniere, die aus stabilem Metall gefertigt sind. Deckel und Gehäuse der Profigeräte bestehen aus widerstandsfähigem Aluminium und sorgen für einen optimalen Schutz.

 

Besonders größere Unternehmen, die Sie z.B. auf dem DAX-Index finden, legen bei ihren Leasingprodukten Wert auf hochwertige Verarbeitung. Einige Hersteller wie z.B. Panasonic erfüllen sogar die strengen Militärrichtlinien in Bezug auf Vibrationsschutz, Wasser- und Hitzeverträglichkeit sowie Druckfestigkeit. Aus diesem Grund ist die Nutzungsdauer der Business-Notebooks überdurchschnittlich hoch, oftmals bis zu 10 Jahren.

 

Gebrauchte Business Notebooks mit spritzwassergeschützter Tastatur

Die Tastatur in Business Notebooks wird oftmals spritzwassergeschützt. Bei der T-Serie des Herstellers Lenovo kann ein umgestoßener Kaffeebecher nicht mehr zum Totalschaden führen. Mehrere Isolierungsschichten unter der Tastatur verhindern das Eindringen von Flüssigkeit in das Gehäuse. Die spritzwassergeschützte Tastatur gibt dem Anwender genügend Zeit um eine Datenspeicherung vorzunehmen und das System ordnungsgemäß herunterzufahren.

 

Festplattenschutz für gebrauchte Business Notebooks

Zum Schutz der Festplatten integrieren viele Hersteller von Business-Notebook einen Bewegungssensor: Dieser Sensor erkennt heftige Erschütterungen und fährt automatisch die Schreib-und Lese-Köpfe in eine sichere Position, damit sie nicht über die Magnetscheiben schleifen und den Datenträger zerstören.

 

Fingerprint Sensoren schützen gebrauchte Business Notebooks vor unerlaubtem Zugriff

Viele Business Notebooks von Lenovo sind mit einem Fingerprint Sensor ausgestattet, der das Gerät vor unerlaubten Zugriffen schützt. Mit einem Fingerprint Scanner oder einem Steckplatz für eine Smart Card lassen sich viele Business Notebooks deshalb bequem gegen unerlaubten Zugriff schützen. Außerdem besitzen zahlreiche Profi-Mobilrechner ein Trusted Platform Module (TPM). Im Zusammenspiel mit Sicherheits-Software können Sie damit Daten verschlüsseln – wird das Notebook entwendet, kann der Dieb dann nichts damit anfangen.

 

Mattes Display für gebrauchte Business Notebooks

Notebooks, die für große Unternehmen gedacht sind, werden fast ausschließlich mit entspiegelten Displays ausgestattet um die ergonomischen Anforderungen für Bürotätigkeiten am Bildschirm zu erfüllen. Siehe ISO-Norm 9241-7. Wenn Sie mit dem mobilen Rechner unter wechselnden Lichtverhältnissen arbeiten, ist ein mattes Display z.B. von Dell oder HP von Vorteil.

 

Gebrauchte Business-Notebooks mit schnellerem WLAN

Für ein Business Notebook ist eine umfassende Netzwerk-Ausstattung unerlässlich. In den mobilen Endgeräten sind häufig Antennen verbaut, die eine schnellere und stabilere WLAN-Verbindung gewährleisten. Nicht ohne Grund werden die schnellsten WLAN-Module mit einer Datenrate von 450 MBit/s den Business Notebooks vorbehalten, auch integrierte Mobilfunkmodems finden Sie nur in den professionellen Notebooks.

 

Dockingstations für gebrauchte Business Notebooks

Ein weiterer Vorteil von professionellen Notebooks ist die Anschlussmöglichkeit einer Dockingstation z.B. von Lenovo. Mit Hilfe einer Dockingstation lassen sich ein größerer Monitor, Maus, Tastatur und einen Drucker ganz leicht anschließen. Das Notebook wird auf die Dockingstation gesetzt und alle angeschlossenen Geräte sind einsatzbereit.

 

Akku tauschen und Laufzeit erhöhen

Einige Business Notebook bieten zusätzlich einen speziellen Akku-Anschluss auf der Unterseite. Im Gegensatz zu den Consumer Notebooks lässt sich der eingebaute Akku durch einen Akku mit einer höheren Kapazität ersetzen.