Cookie Hinweis

Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses. Wenn Sie den Shop weiternutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
x
Bestseller für Solid Edge

Solid Edge ist ein leistungsstarkes 2D- und 3D-CAD Programm und wurde speziell für den Einsatz in der Industrie entwickelt. Ingenieure im Maschinenbau und Produktentwickler unterschiedlichster Branchen verwenden Solid Edge von der ersten Zeichnung bis zur fertigen 3D Konstruktion. Solid Edge wurde direkt für Windows entwickelt und die Benutzeroberfläche erinnert stark an das vertraute Microsoft Office. Nachfolgend unsere Expertise für Solid Edge:

 

zuverlässige Prozessorleistung

Wie die meisten CAD-Programme verwendet Solid Edge überwiegend einen Prozessorkern. Eine optimale Performance erreichen Sie durch eine entsprechend hohe Taktung der CPU. Rendering und Simulation verwenden unter Solid Edge oftmals mehrere Kerne. Mit einem hochfrequenten Intel Xeon Six-Core ab 3.5 GHz wird die Rechenzeit rund um ihre 3D Renderaufgaben enorm beschleunigt.

 

solider Arbeitsspeicher

In der Regel benötigt Solid Edge für einfache Baugruppen nicht mehr als 16 GB RAM. Wenn Sie größere Baugruppen verwenden darf der Arbeitsspeicher ruhig dreimal so groß wie ihre größte Baugruppe inklusive aller Unterbaugruppen und verwendeter Bauteile sein. Für komplexere Baugruppen empfehlen wir den Einsatz von bis zu 64 GB Workstation-Arbeitsspeicher mit Error Correction Code.

 

Grafik Engine

Für eine optimale Grafikperformance bietet sich eine professionelle, speziell für CAD-Anwendungen konzipierte Grafikkarte von Nvidia oder AMD an. Setzen Sie von Anfang an auf zertifizierte Treiber-Unterstützung. Als Einsteiger GPU genügt eine nVidia Quadro K2000 mit 2GB. Für ihre Arbeit mit umfangreichen Baugruppen oder komplexen Bauteilen ist eine Grafikkarte mit mindestens 4 GB erforderlich. Wir empfehlen den Einsatz einer nVidia Quadro K4200 oder eine AMD FirePro W5100. Von günstigeren Gaming Karten raten wir aufgrund der kurzen Treiber-Freigabezyklen und fehlenden Zertifizierungen ab.

 

Solid State für Solid Edge

SSD Festplatten erleichtern ihre Arbeit rund um Solid Edge. Auf die Programme und Projektdaten wird deutlich schneller zugegriffen. Wir empfehlen das Betriebssystem und das CAD-Programm Solid Edge auf eine M.2 SSD zu installieren. Vorzugsweise auf eine Samsung M.2 SSD, Modell 960 Pro. Ihre Projektdaten speichern Sie auf einer zweiten Samsung SSD der 960 Pro Serie.